Flugzeit nach Istanbul Türkei

Abstand

1862 km

Von Frankfurt am Main Nach Istanbul

(direct)

2 Stunde 28 min

Flughafen

Atatürk International Airport

Foto wijzigen
Wetter in Istanbul
10°C

Istanbul

Flugzeit nach Istanbul

Istanbul ist faszinierend, betörend. Ein Schmelztiegel der Superlative, an der Grenze zwischen West und Ost, mit einem mediterranen und kosmopolitischen und Lebensgefühl, dessen lange und bewegte Geschichte überall spürbar ist und in der sich griechische, römische, byzantinische, osmanische und türkische Einflüsse ein Stelldichein geben.

Die Stadt hatte im Verlaufe der letzten 2500 Jahre verschiedene Namen wie Byzanz, Konstantinopel und nach der Eroberung der Osmanen 1453 unter Mehmet II eben Istanbul. Durch ihre einmalige Lage war die Stadt immer von grosser Bedeutung, und das ist sie auch heute noch. Istanbul hat rund 15 Mio. Einwohner und nimmt einen Platz in den Top Ten der bevölkerungsreichsten Städte der Welt ein.

Zahlreiche Bauwerke aus verschiedenen Epochen, die heute noch erhalten sind, sind Zeugen dieser wechselvollen Geschichte. In Alt-Istanbul im Stadtteil Fatih auf der europäischen Seite befinden sich die Hagia Sophia und die Sultan-Ahmed-Moschee. Die Hagia Sophia ist eines der bedeutendsten Bauwerke der Spätantike und ein wichtiges Beispiel für den Bautyp der Kuppelbasilika. Natürlich ist sie auf der UNESCO-Liste vermerkt. Sie war seit ihrem Bau im 6. Jahrhundert n. Chr. für das orthodoxe und katholische Christentum und nach der Eroberung für den sunnitischen Islam eine religiöse Stätte von grosser Bedeutung. Auf Initiative Atatürks wurde die Moschee 1934 in ein Museum umgewandelt. Die Sultan-Ahmed-Moschee seit der Umnutzung der Hagia Sophia die Hauptmoschee Istanbuls. Ihr Baustil erinnert stark an denjenigen der Hagia Sophia, was kein Zufall ist, weil die Osmanen sich von ihr inspirieren liessen.

Auf dem Goldenen Horn befindet sich der Topkapi-Palast, ehemaliger Regierungssitz der osmanischen Sultane. Der Palast ist auch bekannt aus dem gleichnamigen Film mit Sir Peter Ustinov. Der Palast ist ein riesiger Komplex, mit dessen Bau sehr rasch nach der islamischen Eroberung begonnen wurde. Heute befindet sich darin auch ein Museum mit verschiedenen islamischen Reliquien, darunter unter anderem auch einige Barthaare des Propheten. 1856 zügelte Sultan Abdülmecid I den Wohnsitz der Sultane in den Dolmabahçe-Palast auf der anderen Seite des Horns. Atatürk segnete hier 1938 das Zeitliche.

Was wäre Istanbul ohne seine berühmten Basare? Der Grosse Basar hat orientalisches Flair. Es werden Teppiche, Schmuck und Antiquitäten feilgeboten. Wer ein moderneres Einkaufserlebnis vorzieht, der kann im Forum AVM in Bayrampasa, dem wahrscheinlich grössten Shopping-Center Europas, sein Geld an den Mann/die Frau loswerden.

Fussball hat in Istanbul einen hohen Stellenwert. Die Stadt hat 5 Teams, die in der höchsten Liga, der Süper Lig, spielen. Zu den Clubs mit dem grössten Renommee gehören Galatasaray, Fenerbahçe und Beşiktaş. Diese Teams machen den Titel in der Regel unter sich aus. Seit 2005 wird in Istanbul auch ein Formel 1-Grand Prix ausgetragen.

Das Klima in Istanbul ist im Sommer heiss und trocken, die Winter sind kalt und es kann durchaus einmal Schneefall geben.

Istanbul hat zwei Flughäfen, wobei der Atatürk-Airport klar der wichtigere ist. Er befindet sich 24 km vom Stadtzentrum entfernt.

Wie lange dauert der Flug