Flugzeit nach Rom Italien

Abstand

958 km

Von Frankfurt am Main Nach Rom

(direct)

1 Stunde 30 min

Flughafen

Rome-Fiumicino Airport

Foto wijzigen
Wetter in Rom
4°C

Rom

Flugzeit nach Rom

Rom, die “ewige Stadt”, ist die Hauptstadt Italiens und die viertgrösste Stadt Europas. Rom ist vor allem bekannt als Wiege einer der grössten Zivilisationen der Menschheitsgeschichte, des Römischen Reiches. Aber damit nicht genug. Rom, genauer Vatikan-Stadt, ist auch das Zentrum der Katholischen Kirche. Florenz war anfänglich das Zentrum der Rennaissance. Dieses Gewicht verschob sich aber unter dem Einfluss des Papsttums immer mehr nach Rom. Deshalb gibt es heute in Rom unzählige Meisterwerke der Kunst und der Architektur aus dieser Zeit in den Museen und in den Strassen zu bestaunen.

Durch das grosse Angebot an Sehenswürdigkeiten müssen für den Besuch der Stadt mindestens drei Tage einkalkuliert werden. Allein die Besichtigung der Stätten der alten Römer nimmt mehrere Tage in Anspruch. Das Kolosseum, das zu den 7 Weltwundern zählt, überstrahlt alle anderen Stätten. Direkt neben dem Kolosseum befindet sich das Forum Romanum, ins frühe Mittelalter das Stadtzentrum Roms. Die ganze Anlage ist jetzt ein Freiluft-Museum. In der ganzen Stadt findet man weitere Überreste aus dieser und anderen Epochen. Das Pantheon ist ebenfalls einen Besuch wert. Es ist der letzte Ruheort von Viktor Emmanuel II, der erste König von Italien (1861 – 1878). Das Pantheon hat ein Loch im Dach, um das Sonnenlicht hineinzulassen.

In der Neu-Stadt befinden sich die meisten Wahrzeichen Roms. Dazu zählen der Trevi Brunnen, die Piazza Navona, die Spanische Treppe und die Piazza del Popolo. Geschäftsstrassen und edle Shoppingmeilen wechseln sich ab mit verwinkelten Altstadtgässchen. Der Campo de Fiori, ein kleiner Markt, kann während des Tages für die Einkäufe oder am Abend für einen Drink aufgesucht werden. An einem Spieltag können hier Spiele der Serie A mitverfolgt werden.

Auf der anderen Seite des Tibers liegt die Engelsburg, die das Zentrum Roms mit dem Vatikan verbindet. Je näher man der Petersbasilika und dem Petersplatz kommt, desto heftiger steigen die Preise für eine Tasse Kaffee an. Die Petersbasilika, die grösste Kirche der Welt, ist das Zentrum der Katholischen Kirche. Der Prunk innerhalb der Basilika zeugt davon. Alles ist entweder aus Marmor oder purem Gold. Das Vatikanische Museum, das sich auf der Nordseite befindet, ist der einzige andere Zugang zum Vatikan. Die Schlangen vor dem Museum können lang, sehr lang werden. Ist man aber einmal drin, ist man der Sixtinischen Kapelle einen grossen Schritt näher. Ihr Inneres ist mit den weltberühmten Fresken von Michelangelo wie “Die Erschaffung Adams” und „Das jüngste Gericht“ bemalt. Ist der Heilige Stuhl nicht besetzt, bleibt die Sixtinische Kapelle geschlossen.

Das Klima in Rom ist mediterran, mit heissen Sommern, besonders im Juli und August, und vielen, vielen Touristen. Die Winter sind mild, dank der Nähe zum Meer. Alle 50 Jahre gibt es Schnee.

Die Stadt hat zwei internationale Flughäfen. Fiumicino ist der Grössere und bietet interkontinentale Verbindungen an. Ciampino ist ein Flughafen für Billigairlines, mit Verbindungen innerhalb Europas oder nach Nordafrika.

Wie lange dauert der Flug nach Rom